Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Österreich: Ehemaliger Minister verurteilt


Österreich

Österreich: Ehemaliger Minister verurteilt

Der ehemalige österreichische Innenminister Ernst Strasser ist zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Er soll von zwei als Lobbyisten getarnten Journalisten Korruptionsgelder angenommen haben.
Strasser beteuerte stets seine Unschuld. Er habe die vermeintlichen Lobbyisten für US-Geheimdienst-Agenten gehalten, die er auf eigene Faust enttarnen wollte.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Royaler Nachwuchs im Juli