Eilmeldung

Eilmeldung

Swatch schmückt sich mit Harry Winston

Sie lesen gerade:

Swatch schmückt sich mit Harry Winston

Schriftgrösse Aa Aa

Der Schweizer Uhrenhersteller Swatch will den noblen US-Schmuckkonzern Harry Winston für umgerechnet rund 560 Millionen Euro in bar kaufen. Zudem übernimmt Swatch die Schulden des US-Herstellers in Höhe von rund 190 Millionen Euro. Die Schweizer gehen davon aus, dass die neue Tochter in vier bis fünf Jahren einen Umsatz von mehr als 800 Millionen Euro erwirtschaften kann. Harry Winston zählt international bekannte Stars zu seinen Kunden und ist auch in der Diamantenförderung aktiv – allerdings wird die Harry Winston Diamond Corporation nicht verkauft.