Eilmeldung

Eilmeldung

Späte Beichte: Lance Armstrong gesteht Doping

Sie lesen gerade:

Späte Beichte: Lance Armstrong gesteht Doping

Schriftgrösse Aa Aa

Lang hat es gedauert, doch nun ist es tatsächlich passiert: Der ehemalige US-Radprofi Lance Armstrong hat offenbar ein Doping-Geständnis abgelegt. In einem Interview mit Star-Moderatorin Oprah Winfrey soll er zugegeben haben, bei seinen Tour de France-Siegen leistungssteigernde Mittel genommen zu haben. Das berichtet die Nachrichtenagentur AP und beruft sich auf eine mit der Sache vertraute Quelle.

Das Interview wird am Donnerstag im US-Fernsehen ausgestrahlt. Noch ist unklar, wie ausführlich sich Armstrong geäußert hat. Zuvor hatte sich der Texaner bei den Mitarbeitern seiner Krebsstiftung entschuldigt, ohne auf die Dopingvorwürfe einzugehen. Der Weltverband UCI hatte Armstrong nach einem Enthüllungsbericht der US-Anti-Doping Agentur alle sieben Toursiege aberkannt. Außerdem wurde er lebenslang gesperrt.