Eilmeldung

Eilmeldung

Französische Geisel in Somalia angeblich von Milizen getötet

Sie lesen gerade:

Französische Geisel in Somalia angeblich von Milizen getötet

Schriftgrösse Aa Aa

Die somalische Al-Schabaab-Miliz hat nach eigenen Angaben eine französische Geisel exekutiert. Französische Eliteeinheiten hatten am Wochenende erfolglos versucht, den Geheimagenten zu befreien. Aus Frankreich hatte es schon danach geheißen, dass der Mann wahrscheinlich während der missglückten Militäroperation getötet worden sei.

Die Schabaab-Milizen gaben auf Twitter an, sie hätten ihn am Mittwochnachmittag hingerichtet. Der Agent war 2009 zusammen mit einem Kollegen entführt worden. Der Kollege konnte nach einem Monat fliehen.

Die Milizen hatten nach der Entführung unter anderem einen Abzug der afrikanischen Friedenstruppen aus Somalia und ein Ende der französischen Unterstützung für die somalische Regierung gefordert.