Eilmeldung

Eilmeldung

Folgenreiche Entgleisung war unbeabsichtigt

Sie lesen gerade:

Folgenreiche Entgleisung war unbeabsichtigt

Schriftgrösse Aa Aa

Eine junge Schwedin wird nicht mehr verdächtigt, einen Zug entführt und in ein Haus gesteuert zu haben. Die Staatsanwaltschaft vermutet, die Frau habe den Zug beim Putzen versehentlich in Gang gesetzt. Sie war bei dem Aufprall schwer verletzt worden. Der Bahngesellschaft stehen nun Ermittlungen wegen Sicherheitsmängeln bevor.