Eilmeldung

Eilmeldung

Innerhofer gewinnt Lauberhorn-Abfahrt

Sie lesen gerade:

Innerhofer gewinnt Lauberhorn-Abfahrt

Schriftgrösse Aa Aa

Im schweizerischen Wengen hatte der Italiener Christof Innerhofer allen Grund zur Freude: 
Mit klarer Bestzeit holte er sich den Sieg bei der Lauberhorn-Abfahrt. Damit konnte der Südtiroler bereits seinen fünften Weltcup-Sieg in diesem Winter feiern. 
 
Der Norweger Aksel Lund Svindal schied mit bester Zwischenzeit nach einem Sturz aus. Seine Gesamtführung im Abfahrts-Weltcup konnte er dennoch erfolgreich verteidigen.
 
Der Österreicher Klaus Kröll raste in Wengen auf den zweiten Platz und schob sich in der Weltcup-Wertung auf Rang 3 vor, hinter Svindal und Innerhofer.
 
Platz 3 ging an seinen Landsmann Hannes Reichelt. Er kam mit einer dreiviertel Sekunde Rückstand auf den Sieger ins Ziel am Lauberhorn. Mit Romed Baumann und Joachim Puchner landeten zwei weitere Österreicher unter den ersten Zehn.
 
Die deutschen Starter enttäuschten dagegen: 
Bester wurde Andreas Sander auf Platz 32.