Eilmeldung

Eilmeldung

Jan Matura gewinnt Skispringen in Sapporo

Sie lesen gerade:

Jan Matura gewinnt Skispringen in Sapporo

Schriftgrösse Aa Aa

Der Tscheche Jan Matura hat beim Skispringen in Sapporo seinen ersten Weltcupsieg bejubelt. Der 32-Jährige sprang 132 und 135 Meter weit. Der Sieg kam überraschend, seit 2002 springt Matura im Weltcup. Platz vier 2011 war bislang sein bestes Ergebnis gewesen.

Am Ende lag er mit 0,7 Punkten vor Tom Hilde. Der Norweger war bei besseren Windbedingungen 136 und 139 Meter weit geflogen. Dritter wurde der Slowene Robert Kranjec. Der DSV-Springer Severin Freund landete nur auf dem siebten Rang.

Der Weltcup- Spitzenreiter Gregor Schlierenzauer war nicht mit dabei. Der Tiroler erholt sich von den Folgen seiner Grippeerkrankung.