Eilmeldung

Eilmeldung

Kolumbien: Waffenruhe der FARC läuft aus

Sie lesen gerade:

Kolumbien: Waffenruhe der FARC läuft aus

Schriftgrösse Aa Aa

Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos hat die FARC-Rebellen davor gewarnt, eine neue Runde des Guerillakampfes zu beginnen. Ein zweimonatiger Waffenstillstand, von den FARC-Rebellen ausgerufen, war am Sonntag ohne Friedensvereinbarung ausgelaufen.

Es tue ihm im Herzen weh, sagte der FARC-Chef-Unterhändler (Iván Márquez), dass “wir in den Kriegszustand zurückfallen, den niemand im Land will.”

Die Regierung und die ursprünglich marxistischen FARC-Rebellen hatten nach fast 50 Jahren blutigen Konflikts seit Oktober 2012 verhandelt, erst in Oslo, dann in Havanna.

Dabei war es in einem ersten Themenkreis um die Landverteilung an Vertriebene und Rebellen gegangen.

(Die Regierung will bis November ein Abkommen erreichen.)

Mit Reuters, dpa