Eilmeldung

Eilmeldung

Sieg für Rebensburg in Cortina

Sie lesen gerade:

Sieg für Rebensburg in Cortina

Schriftgrösse Aa Aa

Viktoria Rebensburg hat im Schneetreiben den Durchblick behalten und den Super-G im italienischen Cortina d´Ampezzo gewonnen. Die Riesenslalom-Olympiasiegerin zeigte sich damit für die Weltmeisterschaft im Februar im österreichischen Schladming bestens gerüstet. Medaillienkandidatin Maria Höfl-Riesch landete dagegen nur auf Platz 19.

Erfolgreicher war die Österreicherin Nicole Schmidhofer. Sie fuhr in Cortina auf Platz 2. Am Ende hatte sie mehr als dreizehntel Sekunden Rückstand auf Viktoria Rebensburg.

Dritte wurde Tina Maze aus Slowenien. Sie war nur eine Hunderstel Sekunde langsamer als Schmidhofer, ist aber Führende im Super-G-Weltcup und auch Erste in der Weltcup-Gesamtwertung.