Eilmeldung

Eilmeldung

Stimmungstest in Niedersachsen

Sie lesen gerade:

Stimmungstest in Niedersachsen

Schriftgrösse Aa Aa

Eine Landtagswahl, die ihre Schatten nach Berlin wirft: Die Niedersachsen wählen heute ein neues Parlament. Es wird ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der konservativ-liberalen Regierung und der Opposition aus Sozialdemokraten und Grünen erwartet.

Für Kanzlerin Angela Merkel und den CDU-Kandidaten David McAllister ist es eine wichtige Abstimmung – ein erster Stimmungstest vor der Bundestagswahl im Herbst.

Der sozialdemokratische Herausforderer Stephan Weil hatte zuletzt in den Umfragen mehr und mehr Vorsprung eingebüßt. Eine Entwicklung, die viele dem SPD-Spitzenkandidaten auf Bundesebene in die Schuhe schieben: Peer Steinbrück war zuletzt durch einige verbale Patzer aufgefallen.

Altkanzler Gerhard Schröder zeigte sich trotzdem zuversichtlich, dass die SPD nach zehn Jahren wieder an die Macht kommt. Dass seine Frau Doris Schröder-Köpf Abgeordnete im Landtag wird, gilt als ziemlich sicher. Wer zu Hause dann den Ton angibt, bleibt noch offen.