Eilmeldung

Eilmeldung

Deutsche Patriots in der Türkei eingetroffen

Sie lesen gerade:

Deutsche Patriots in der Türkei eingetroffen

Schriftgrösse Aa Aa

Mehrere Dutzend Menschen haben in der Türkei gegen die Stationierung von Patriot-Raketen der NATO demonstriert. In Adana wurden 25 Personen festgenommen, die versuchten, in den Luftwaffenstützpunkt İncirlik einzudringen.
 
Wegen der angespannten Lage an der türkisch-syrischen Grenze hatte die Türkei im November ihre Nato-Partner um Hilfe gebeten. In der südtürkischen Hafenstadt İskenderun trafen am Morgen die ersten “Patriot”-Luftabwehrsysteme aus Deutschland ein. Das Luftabwehrsystem wird von etwa 350 deutsche Soldaten bedient. Gemeinsam mit Einheiten aus den USA und den Niederlanden den Nato-Partner Türkei vor möglichen Raketenangriffen aus Syrien schützen. Auch in İskenderun protestierte eine handvoll Demonstranten gegen den “Patriot”-Einsatz.