Eilmeldung

Eilmeldung

Feier in Washington: Obama kann noch einmal

Sie lesen gerade:

Feier in Washington: Obama kann noch einmal

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem Riesenspektakel vor dem Kapitol in Washington feiern die USA heute den Beginn der zweiten Amtszeit von Präsident Barack Obama.

Mehr als 800.000 Menschen werden zu seiner Vereidigung erwartet. In der US-Hauptstadt herrscht Ausnahmezustand. Rund 13.000 Soldaten sollen für Sicherheit und einen reibungslosen Ablauf sorgen. Auf dem Programm stehen u.a. eine Militärparade und natürlich Obamas Antrittsrede.

Der 51-Jährige war bereits am Sonntag in einer kurzen Zeremonie im Weißen Haus im Beisein seiner Familie offiziell vereidigt worden.

US-Medien zufolge hat sich Obama für seine zweite Amtszeit viel vorgenommen. Denn er will nicht nur als erster schwarzer Präsident in die Geschichte eingehen, sondern mehr vollbringen.

Bei Vorhaben wie der Verschärfung der Waffengesetze und der Einwanderungsreform wird der demokratische Präsident allerdings mit einem massiven Widerstand der Republikaner konfrontiert sein.