Eilmeldung

Eilmeldung

Neue tödliche Anschlagswelle im Irak

Sie lesen gerade:

Neue tödliche Anschlagswelle im Irak

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einer neuen Anschlagsserie sind im Irak mehr als zwei Dutzend Menschen ums Leben gekommen. Drei Autobombenanschläge wurden in und um Bagdad verübt: auf einem belebten Markt im Schiitenviertel al-Schula, auf einen Kontrollposten im Süden und auf einen Militärstützpunkt im Norden der Stadt. Niemand bekannte sich zunächst dazu, doch wurden extremistische Sunniten dahinter vermutet, deren Aktionen sich häufig gegen Schiiten oder Sicherheitskräfte richten.

Weitere Tote gab es bei Anschlägen in anderen Landesteilen. Die Spannungen zwischen Sunniten und dem schiitischen Regierungschef halten an. Zu einer Anschlagsserie in der vergangenen Woche hatte sich der irakische Al-Kaida-Zweig bekannt.