Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Schießerei an texanischer Schule: Drei Verletzte


USA

Schießerei an texanischer Schule: Drei Verletzte

Erneut sind bei einer Schießerei an einem US-College mehrere Menschen verletzt worden. Nach Angaben eines Sprechers des Lone Star College im Norden von Houston artete ein Streit zwischen zwei Personen in einen Schußwechsel aus. Durch Querschläger wurden zwei Personen verletzt. Auch einer der beiden Schützen wurde angeschossen.

“Er hatte die Waffe in seiner Kleidung versteckt. Er zog sie plötzlich und schoss auf einen anderen Jungen. Aber ich glaube nicht, dass er den anderen Kerl töten wollte. Er hat aber drei oder zwei andere angeschossen”, berichtet eine Augenzeugin.

Die wiederholten Schießereien an US-Schulen haben US-Präsident Barrack Obama veranlasst, eine Verschärfung des Waffenrechtes in Angriff zu nehmen.

Das Lone Star College in Huston besuchen knapp 30.000 Schüler.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Wieder Schießerei an US-College