Eilmeldung

Eilmeldung

"Smart Santander", die intelligente Stadt im Test

Sie lesen gerade:

"Smart Santander", die intelligente Stadt im Test

Schriftgrösse Aa Aa

Ein unsichtbares Netzwerk zieht quer durch die nordspanische Stadt Santander. 12000 Sensoren erfassen rund um die Uhr unterschiedliche Parameter wie Luftqualität, Lärm, Straßenbeleuchtung oder Verkehrslage. Die Messdaten werden an eine zentrale Plattform gesendet und ausgewertet. Eine “Art Big Brother” wacht über die Hauptstadt der spanischen Provinz Kantabrien und macht sie intelligent.“Smart Santander” heißt das Forschungsprojekt und hat die Stadt in ein großes Testlabor verwandelt. Mitmachen lautet die Devise. Einwohner können Per Smartphone auf Staus, Rohrbrüche oder Straßensperrungen hinweisen. Diese Angaben werden von der Stadtverwaltung aufgenommen und bearbeitet.