Eilmeldung

Eilmeldung

Ukraine - ein Sandwich-Staat

Sie lesen gerade:

Ukraine - ein Sandwich-Staat

Schriftgrösse Aa Aa

Tag der Einheit und Freiheit in der Ukraine. Das Land ist ein Vielvölkergemisch mit gut drei Vierteln Ukrainern und einer starken russischen Minderheit.

Der Tag erinnert an die Vereinigung der Ukrainischen und der Westukrainischen Volksrepubliken im Jahr 1919.

Seit dem Zerfall der Sowjetunion Anfang der 1990er Jahre geht es vor allem um die Position zwischen Russland und Westeuropa.

Ein Demonstrant:
“Nichts spaltet die Ukrainer – weder Sprache noch Geschichte. Wir sind in allem einig. Wir werden nur auseinanderdividiert von denen, die vor Wahlen davon profitieren.”

Eine Demonstrantin:
“Ich glaube, es ist die Idee eines unabhängigen und souveränen Staats, der Ukrainer vereint.”

Staatpräsident Viktor Janukowitsch gilt eher als an Russland ausgerichtet. Die westlich orientierte “orangene Revolution” von
Viktor Juschtschenko und Julija Timoschenko
endete vorerst mit Janukowitschs Wahl 2010.

Angelina Kariakina, euronews:

“Die Teilnehmer dieser Versammlung auf der Paton-Brücke in Kiew haben sich darauf geeinigt, jede Art von politischen Symbolen hinter sich zu lassen. Sie sagen, es sei der Staat eher als Parteien, der heute gefeiert werden sollte.”

Mit НРКУ