Eilmeldung

Eilmeldung

Manet als Porträtmaler

Sie lesen gerade:

Manet als Porträtmaler

Schriftgrösse Aa Aa

Zum ersten Mal stehen die Porträts des berühmten französischen Malers Edouard Manet im Mittelpunkt einer Ausstellung. Die Royal Academy in London beginnt ihre große Schau mit einem Selbstporträt des Impressionisten. Leihgaben kamen aus 30 Ländern. Insgesamt sind rund 50 Gemälde und Porträts aus dem Familien- und Freundeskreis des Malers zu sehen, ein beliebtes Modell war seine Frau Suzanne Leenhoff.
Aber Manet zeigte nicht nur seine Familie, sondern auch wichtige Persönlichkeiten des gesellschaftlichen Lebens in Paris des 19. Jahrhunderts.