Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypten: Erneut Krawalle in Kairo

Sie lesen gerade:

Ägypten: Erneut Krawalle in Kairo

Schriftgrösse Aa Aa

Heftige Zusammenstöße am Vorabend des zweiten Jahrestags der ägyptischen Revolution: In Kairo ist es Donnerstagnacht zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen.

Die Protestierenden versuchten eine Mauer einzureißen, die das Parlament und das Kabinett vor den Demonstranten schützen soll. Die Polizei setzte Tränengas ein, um die Menge zu zerstreuen.

Die ägyptische Opposition hat für heute zu landesweiten Demonstrationen aufgerufen. Sie will am zweiten Jahrestag der sogenannten Revolution von 25. Januar gegen die Politik der regierenden Islamisten und gegen die neue Verfassung protestieren.

In Kairo wollen Oppositionsgruppen zum Tahrir-Platz ziehen. Der Platz war der Ausgangspunkt der Protestwelle gegen den damaligen Präsidenten Husni Mubarak, die schließlich zum Sturz des autokratischen Herrschers führte.