Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Europe Weekly: Cameron im Rampenlicht


state of the union

Europe Weekly: Cameron im Rampenlicht

Das beherrschende Thema der vergangenen Tage war die Ankündigung des britischen Premierministers Cameron, im Verlauf der nächsten fünf Jahre ein Referendum über den Verbleib seines Landes in der Europäischen Union in die Wege zu leiten – für den Fall, dass er an der Regierung bleibt. Und: Der Niederländer Dijsselbloem wird Chef der Euro-Gruppe, Deutschland und Frankreich feierten den 50. Jahrestag des Elysée-Vertrags. Mehr dazu in unserer Rubrik Europe Weekly.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

state of the union

Europe Weekly: Verdient die EU den Nobelpreis?