Eilmeldung

Eilmeldung

Obama beginnt mit Reform der Einwanderungsgesetze

Sie lesen gerade:

Obama beginnt mit Reform der Einwanderungsgesetze

Schriftgrösse Aa Aa

Präsident Obama hat mit der Umsetzung seines Wahlversprechens begonnen, den elf Millionen Menschen, die ohne gültige Papiere in den USA leben, zu einer Aufenhaltsgenehmigung zu verhelfen. Einen Tag vor einer Grundsatzrede des Präsidenten zur Reform der Einwanderungsgesetze stellte eine parteiübergreifende Gruppe von Senatoren ihre Vorschläge vor.

Senator John McCain warb um Unterstützung für Obamas Pläne: “Wir haben zu lange zugelassen, dass Menschen, die unseren Rasen mähen, unser Essen servieren, unsere Wohnungen putzen und sogar auf unsere Kinder aufpassen, keine der Vorzüge genießen, die unser Land so großartig machen. Ich glaube, wir sind uns darin einig, dass es unserem Land nicht nutzt, wenn diese Menschen ein Schattendasein führen.”

Viele von McCains republikanischen Parteigenossen lehnen eine Erleichterung der Einbürgerung jedoch ab. Sie sollen mit einer verschärften Kontrolle der Grenzen zur Zustimmung zur Einwanderungsreform bewegt werden.