Eilmeldung

Eilmeldung

Anderthalb Milliarden für Syrienflüchtlinge

Sie lesen gerade:

Anderthalb Milliarden für Syrienflüchtlinge

Schriftgrösse Aa Aa

Bei der Geberkonferenz für syrische Flüchtlinge ist das angepeilte Spendenziel erreicht worden. Nach Angaben von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon kamen etwas mehr als 1,5 Milliarden US-Dollar zusammen. 1 Milliarde Dollar ist für die 700.000 registrierten syrischen Flüchtlinge im Ausland bestimmt, 500 Millionen Dollar für die gut 4 Millionen Binnenflüchtlinge. Die EU-Botschafterin Kuwaits ist mit dem Verlauf der Konferenz in ihrem Heimatland zufrieden.

“Vor der Konferenz hatten wir Zusagen für 3 % des Betrages. Es hat einige Versprechen gegeben, aber das ist nicht genug. Um diese menschliche Tragödie zu beenden, brauchen wir auch eine politische Lösung. Der Betrag wurde nicht willkürlich festgelegt, sondern beruht auf Untersuchungen von UN-Organisationen vor Ort”, bekräftigt die Botschafterin.

Die Hilfe in Syrien soll durch Partnerorganisationen der UN verteilt werden. Die syrische Opposition hatte den Vereinten Nationen vorgeworfen, Präsident Assads politisches Überlegen zu verlängern, indem es seine Regierung mit der Verteilung von Hilfsgütern betrauen wollte.