Eilmeldung

Eilmeldung

Sing den Mathe-Rap

Sie lesen gerade:

Sing den Mathe-Rap

Schriftgrösse Aa Aa

Wer sich mit mathematischen Formeln schwer tut, sollte einmal die Methode des deutschen Mathe-Cracks Johann Beurich versuchen: Mach einfach nen Rap draus!
In selbst gedrehten Videos verknüpft der junge Sachse seine beiden großen Leidenschaften Musik und Mathe.

Johann Beurich: “Ich habe eben unheimlich gern Musik gemacht, wollte auch mal Lieder schreiben, aber es fehlte immer an Texten und da habe ich halt Mathematik genommen.”

Hunderttausende haben die Clips des jungen Sachsen schon im Internet angeschaut. Schülern helfen Johann Beurichs Melodien, sich komplizierte Formeln zu merken.

Sie werden inzwischen sogar im Matheunterricht empfohlen.

“Immer wenn die Lösungsformel gebraucht wurde, fiel mir sofort diese Melodie ein. Ich musste die überhaupt nicht auswendig lernen!” sagt ein Schüler.

Auch die Mathematiklehrerin Undine Pabst klingt überzeugt.“Dieser Schüler bringt einfach rüber, dass Mathematik cool sein kann, dass man sich damit identifizieren kann, dass man das anschaulich machen, das verstehen kann.”

Inzwischen sitzt Johann Beurich der Mathe-Retter als Student an der TU Dresden. Welches Fach: Mathe natürlich.
Den Fans in den sozialen Netzwerken bleibt er dennoch treu.
Meistgesehener Song bislang: “Die binomischen Formeln”. So cool kann Mathe sein …