Eilmeldung

Eilmeldung

Fiat strebt Fusion mit US-Tochterfirma Chrysler an

Sie lesen gerade:

Fiat strebt Fusion mit US-Tochterfirma Chrysler an

Schriftgrösse Aa Aa

Der kriselnde italienische Autobauer Fiat will im Laufe des Jahres 2014 mit seiner US-Tochterfirma Chrysler fusionieren. Das kündigte Fiat-Chef Sergio Marchionne bei einer Pressekonferenz in Turin an.

Der europäische Automarkt ist eingebrochen und Fiat hält sich nur dank der florierenden Geschäfte von Chrysler über Wasser. Dank starker Verkäufe in Nord- und Südamerika stieg der Gesamtumsatz der Fiat-Gruppe, also mit US-Partner, um zwölf Prozent auf 84 Milliarden Euro.

Chrysler hat sich von seiner beinahe Pleite vor vier Jahren gut erholt und ist wieder obenauf. Zu Chrysler gehören auch die Marken Dodge, Jeep sowie die Pick-up-Trucks von Ram.

In den USA konnte Chrysler im vergangenen Jahr stärker zulegen als die Konkurrenz von General Motors oder Ford.