Eilmeldung

Eilmeldung

Linksextremistische Gruppe bekennt sich zu Anschlag auf US-Botschaft

Sie lesen gerade:

Linksextremistische Gruppe bekennt sich zu Anschlag auf US-Botschaft

Schriftgrösse Aa Aa

Der Selbstmordanschlag auf die US-Botschaft in
Ankara ist nach türkischen Medienberichten von dem illegal aus Deutschland eingereisten Türken Ecevit Sanli (30) verübt worden. Der Mann sei über die griechischen Inseln mit einem gefälschten Ausweis in die Türkei gekommen.

Im Internet hat die linksextremistische Gruppe DHKP-C die Verantwortung für die Tat übernommen. Bei dem Anschlag war ein Mitarbeiter der US-Botschaft gestorben.

Nach Informationen der türkischen Behörden hat der Attentäter in Deutschland gelebt und
wegen eines Anschlags in der Türkei von 1997 an für
mehrere Jahre im Gefängnis gesessen.

Die Amerika-feindliche DHKP-C hat in der Türkei Anschläge auf Polizei und Justiz verübt. Sie operiert im Untergrund und steht in der Europäischen Union und in den USA auf der Terrorliste.

Mit Reuters, dpa