Eilmeldung

Eilmeldung

Dreamliner-Desaster: Japan Airlines will Schadenersatz

Sie lesen gerade:

Dreamliner-Desaster: Japan Airlines will Schadenersatz

Schriftgrösse Aa Aa

Wegen des Dreamliner-Desasters will Japan Airlines Schadenersatzansprüche gegen den US-Flugzeugbauer Boeing prüfen. Nach Unternehmensangaben rechnet JAL bis Ende März mit einem Einnahmeausfall von rund 8,7 Millionen Euro. JAL hat sieben der weltweit 50 ausgelieferten Dreamliner in der Flotte. Auch Rivale All Nippon Airways will Schadenersatzansprüche gegen Boeing geltend machen. Der Dreamliner ist wegen mehrerer Sicherheitspannen seit Mitte Januar am Boden.