Eilmeldung

Eilmeldung

Dell übernimmt Dell

Sie lesen gerade:

Dell übernimmt Dell

Schriftgrösse Aa Aa

Der Gründer des einst größten Computer-Herstellers Dell kauft sein Unternehmen zurück. Der weltweit jetzt drittgrößte Computerbauer soll nach 25 Jahren von der Börse verschwinden und abseits von Aktionärsinteressen radikal umgebaut werden.

Ein Konsortium um Michael Dell hat nach Firmenangaben eine 18 Milliarden Euro schwere Übernahme ausgehandelt. Dell hält 14 Prozent der Anteile. Das Geld für weitere Aktienkäufe kommt von Partnern und Banken.

Die Anteilseigner und die Wettbewerbshüter müssen der Übernahme allerdings noch zustimmen.
Zudem können andere Interessenten ein
Gegenangebot vorlegen.

Hintergrund der Entscheidung ist die schrumpfende Nachfrage nach den klassischen Desktop- und Laptop-Computern. Bei den boomenden Smartphones und
Tablet-Computern ist das Unternehmen schwach aufgestellt.