Eilmeldung

Eilmeldung

Hollande wirbt für Wachstum

Sie lesen gerade:

Hollande wirbt für Wachstum

Schriftgrösse Aa Aa

Zwei Tage vor dem Gipfeltreffen zum EU-Haushalt hat Frankreichs Staatschef Francois Hollande vor übertriebener Sparsamkeit gewarnt. In einer Rede vor dem Europaparlament in Straßburg warb der französische Präsident zugleich für einen Kompromiss. Auf die britischen Sparvorschläge anspielend sagte er, es sei notwendig, jene zu überzeugen, die nicht hinzunehmende Einschnitte beim EU-Haushalt forderten. Bei dem Gipfeltreffen in Brüssel, das an diesem Donnerstag beginnt, stehen harte Verhandlungen über den Etat für die Jahre 2014 bis 2020 an. Der britische Europaparlamentarier Martin Callanan bezeichnete Hollandes Vorschläge als sozialistisches Rezept, das der Wettbewerbsfähigkeit Europas schade. Frankreich verliere seine Wettbewerbsfähigkeit und Hollande wolle die Probleme seines Landes ins restliche Europa exportieren. “Ich hoffe, dass Hollande seine Kollegen im Europäischen Rat von einem Budget für Europas Zukunft überzeugen kann, anstatt um Kürzungen zu feilschen”, so Guy Verhofstadt, Chef der Liberalen im Europaparlament. Hollande kommt an diesem Mittwoch in Paris mit der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gesprächen über den EU-Haushalt zusammen.