Eilmeldung

Eilmeldung

Japanischer Zentralbankchef tritt früher als geplant zurück

Sie lesen gerade:

Japanischer Zentralbankchef tritt früher als geplant zurück

Schriftgrösse Aa Aa

Der japanische Zentralbankgouverneur
Masaaki Shirakawa tritt früher als geplant zurück. Er lege sein Amt gemeinsam mit zwei Stellvertretern bereits am 19. März und nicht wie geplant im April nieder. Der überraschende Schritt wird als Protest gegen die aggressive Geldpolitik der Regierung interpretiert. Der Yen reagierte mit weiteren Kursverlusten. Ministerpräsident Abe will die formal unabhängige Bank von Japan näher an die Regierung rücken.