Eilmeldung

Eilmeldung

Krisen-Lektion für Regierungen

Sie lesen gerade:

Krisen-Lektion für Regierungen

Schriftgrösse Aa Aa

Die US-Regierung verklagt Standard & Poors.
Das Justizministerium beschuldigt die Agentur, die Ratings riskanter Hypothekenpapiere – die für den Ausbruch der Finanzkrise verantwortlich waren -wissentlich zu positiv eingeschätzt zu haben.

Die britische Regierung hat anscheinend Lehren aus der Krise gezogen: mit ihren neuen Reformen im Bankwesen, so der Finanzminister, werde verhindert, die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen.
Gleichzeitig fordert der französische Präsident die Eurozone zu einem aktiven Eingreifen in die Geldpolitik auf,- er möchte die Wechselkurse kontrollieren. Über all dies reden wir mit Jonathan Ferro von Bloomberg.