Eilmeldung

Eilmeldung

Parties und Feuerwerke: China feiert Jahr der Schlange

Sie lesen gerade:

Parties und Feuerwerke: China feiert Jahr der Schlange

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem chinesischen Horoskop wird es ein Jahr der Konflikte: Chinesen auf der ganzen Welt haben mit Zeremonien und Parties das Jahr der Schlange begrüßt. In der Hauptstadt Peking strömten viele der 20 Millionen Einwohner um Mitternacht auf die Straßen, um den Jahreswechsel zu feiern – trotz eisiger Temperaturen. Der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao versprach in einer Neujahrs-Mitteilung, den Lebensstandard der Menschen zu verbessern.

Kurz vor dem Neujahrsfest sagte ein chinesischer Händler: “Wir werden dieses Jahr nur ein kleines Feuerwerk veranstalten, wir haben sehr viel Smog in Peking. Die Belastung ist hoch. Also haben wir nur ein paar Knaller und Raketen für die Kleinen gekauft. Nichts Großes dieses Jahr. Wir wollen einen blauen Himmel über Peking.”

Das Neujahrsfest setzt jedes Jahr die größte Reisewelle der Welt in Gang. Hunderte Millionen von Wanderarbeiter besteigen Züge, Busse, Flugzeuge und Schiffe, um den Jahreswechsel mit ihren Familien zu feiern. Für viele Chinesen sind es die einzigen Ferien im Jahr. Menschen, die im Jahr der Schlange geboren sind, gelten als klug, tiefsinnig und logisch denkend. Zum Überprüfen: Die letzten Schlangenjahre waren 2001, 1989 und 1977.