Eilmeldung

Eilmeldung

Warten auf den Schneesturm

Sie lesen gerade:

Warten auf den Schneesturm

Schriftgrösse Aa Aa

Auf einen gewaltigen Schneesturm bereitet sich die Ostküste der USA vor. Alle Zugverbindungen in der Region und mehr als 4000 Flüge wurden gestrichen. Auch Flüge aus Deutschland waren betroffen. Der Bürgermeister von Boston ordnete ein Fahrverbot an. Auch der öffentliche Nahverkehr soll dann stillstehen. Supermärkte meldeten Hamsterkäufe, besonders Trinkwasser, Streusalz und Schneeschaufeln waren gefragt. New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg sprach von 250 000 Tonnen Streusalz, mit denen die Straßen der Stadt präpariert würden. Ewartet ird bs zu einem Meter Neuschnee. Noch am Nachmittag war von der weißen Pracht wenig zu sehen, doch in der Nacht zum Samstag soll es laut nationalem Wetterdienst richtig losgehen. Die lokale Katastrophenbehörde warnte vor “extrem gefährlichen Bedingungen.”