Eilmeldung

Eilmeldung

Dunford neuer ISAF-Kommandeur in Afghanistan

Sie lesen gerade:

Dunford neuer ISAF-Kommandeur in Afghanistan

Schriftgrösse Aa Aa

Der amerikanische Marinegeneral Jospeh Dunford ist neuer Kommandeur der NATO-Schutztruppe für Afghanistan.

Während einer offiziellen Zeremonie in Kabul übernahm Dunford das Amt von seinem Vorgänger John Allen. Er hatte die ISAF-Mission 19 Monate lang geleitet und wird möglicherweise auf einen anderen NATO-Posten ins belgische Mons wechseln. Zuletzt war gegen Allen in den USA im Zusammenhang mit der Email-Affäre um General David Petraeus ermittelt worden. Auch er hatte vor seiner Ernennung zum CIA-Direktor das NATO-Amt in Afghanistan bekleidet.

“Heute geht es nicht um Wandel, heute geht es um Kontinuität. Wir stehen weiterhin zu dieser Koalition. Unsere afghanischen Partner werden weiterhin mit ihrem Können an unserer Seite stehen. Wir sind noch immer festen Willens, diese Mission abzuschließen. Es gibt keine Alternative zu unserem Erfolg, “ sagte Dunford in Kabul.

Hauptaufgabe Dunfords wird wohl die Organisation des Abzugs eines Großteils der ausländischen Truppen bis Ende kommenden Jahres sein.