Eilmeldung

Eilmeldung

Hausarrest für Putin-Gegner

Sie lesen gerade:

Hausarrest für Putin-Gegner

Schriftgrösse Aa Aa

Der prominente Kremlkritiker Sergej Udalzow ist von einem russischen Gericht zu zwei Monaten Hausarrest verurteilt worden. Der Oppositionsführer der Linken Front habe gegen Auflagen verstoßen, hieß es in der Urteilsbegründung. Der Arrest sei politisch motiviert, hielt Udalzow dagegen. Und seine Verteidigerin Violetta Volkova sagte: “Man sollte sich keine Illusionen machen. Jede Entscheidung, jeder Antrag geht durch. Der Richter ist nur eine Marionette. Er war natürlich verärgert, als mein Kollege diesen Ausdruck bei Gericht benutzte.” Das Urteil sei “Teil einer Kampagne” gegen die liberale Opposition in Russland, sagte Udalzow außerdem. Die russische Justiz wirft ihm Gewalttätigkeiten gegenüber den Sicherheitskräften bei einer Demonstration in Moskau vor, sowie die Planung von Massenunruhen. Dafür drohen dem 35jährigen, der seine Unschuld beteuert, bis zu zehn Jahre Haft.