Eilmeldung

Eilmeldung

Papst feiert letzte große Messe

Sie lesen gerade:

Papst feiert letzte große Messe

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Benedikt XVI. hat seine letzte große Messe gefeiert. Über dem Grab des Apostels Petrus leitete er die Aschermittwochsliturgie zum Beginn der Fastenzeit.

Der Gottesdienst wurde wegen des Ansturmes von Gläubigen im Petersdom abgehalten. Das scheidende Kirchenoberhaupt betonte in seiner Predigt, die Fastenzeit sei eine Zeit der Umkehr zu Gott.

Mit einer bewegenden Generalaudienz hatte der Papst zuvor seinen Rücktritt vor den Gläubigen begründet und darum gebeten, weiterhin für ihn zu beten.

Benedikt XVI. wird sein Amt als Oberhaupt der katholischen Kirche am 28. Februar abgeben und sein Pontifikat damit beenden. Als Grund nannte der 85-Jährige seine schwindende Kraft.

Innerhalb von 15 bis 20 Tagen muss dann das Konklave beginnen, das seinen Nachfolger wählt. Bis Ostern soll feststehen, wer neuer Papst wird. Einen Favoriten gibt es bisher nicht.