Eilmeldung

Eilmeldung

Rubios Retour: Obama und das Schwarzbrot

Sie lesen gerade:

Rubios Retour: Obama und das Schwarzbrot

Schriftgrösse Aa Aa

Die Reaktion der Republikaner auf Obamas Rede zur Lage der Nation folgte auf dem Fuße. Floridas Senator Marco Rubio kritisierte die Lösungsansätze des Präsidenten. Obamas Rede habe wenig Visionäres geboten und lediglich politische Schwarzbrotthemen bedient.

“Zu meinen, dass mehr Steuern und höhere Regierungsausgaben der beste Weg sind, um den hart arbeitenden Steuerzahlern der Mittelklasse zu helfen, ist falsch”, sagte Rubio in seiner Antwortrede. “Das ist ein veraltetes Konzept, das noch nie funktioniert hat. Mehr Staat wird uns nicht helfen voranzukommen. Es wird uns bremsen.
Mehr Einmischung der Regierung wird uns nicht mehr Chancen schaffen. So werden keine neuen Geschäftsideen und auch keine neuen Arbeitsplätze in der Privatwirtschaft entstehen. Das wird nur neue Unsicherheit bringen.”

Der kubanischstämmige Marco Rubio gilt als fiskal- und außenpolitischer Hardliner und republikanische Hoffnung auf eine Aussöhnung mit der großen Gemeinde lateinamerikanischer Einwanderer in den USA.