Eilmeldung

Eilmeldung

Hochmotoriger Country-Sound von Tim McGraw

Sie lesen gerade:

Hochmotoriger Country-Sound von Tim McGraw

Schriftgrösse Aa Aa

Mit über 40 Millionen verkauften Alben gehört Tim McGraw gehört zu den Schwergewichten der Country-Music-Szene. “Two Lanes of Freedom” heißt sein neues, hochmotoriges Album und besiegelt einen wichtigen Abschnitt in seiner Karriere. Nach 20 Jahren hat der Sattelschlepper unter den Country-Sängern das Plattenlabel gewechselt. Die Trennung verlief ungut. Tom Mcraw sagt: Schwamm drüber. “Ich versuche ganz einfach, so gute Musik zu machen, wie ich kann. Ich würde sagen, 30 bis 35 Prozent meiner Energie stecken in der Karriere, da ist noch viel Luft für die Zukunft. Und genau darauf konzentriere ich mich jetzt, auf die nächsten Alben, die ich herausbringen möchte, auch auf Tourneen und neue Filmprojekte. Das ist Einiges möglich in meiner Karriere. Alles, was ich jetzt tun kann, ist in diese Richtung zu steuern.”

Die neue Scheibe mit den Singleauskoppelungen “Truck Yeah” und “One of Those Nights” stand gleich nach Erscheinen auf Platz Eins der US-Country-Charts.

Drei Grammys und Dutzende Country Music-Preise hat der Mann mit Hut bereits in seiner Preisvitrine zu stehen. Da kann er eigentlich relativ gelassen in den nächsten Gang schalten und aufs Gas treten.