Eilmeldung

Eilmeldung

Cyber-Abzocker in Spanien gefasst

Sie lesen gerade:

Cyber-Abzocker in Spanien gefasst

Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Polizei hat in Zusammenarbeit mit Europol ein weltweites Netz von Cyberkriminellen zerschlagen. 11 Verdächtige aus Russland, Georgien und der Ukraine wurden festgenommen.
Sie sollen Millionen von Internetnutzern mit sogenannter “Ransomware” erpresst haben. Die Bande hat sich so offenbar mehrere Millionen Euro ergaunert.

Europol-Direktor Rob Wainwright sagte: “Wir haben diesen Virus, dieses Erpressungsprogramm in 30 Ländern, vor allem in Europa, identifiziert. Nur in drei Prozent der Fälle sind die Internetnutzer auf die Masche hereingefallen und haben die sogenannte Strafe gezahlt.”

Auf dem Bildschirm des Internetnutzers erschien ein scheinbar amtliches Formular der Polizei. Darin wurde er beschuldigt, eine strafbare Handlung begangen zu haben, etwa illegales Herunterladen von Filmen oder Musik, und er müsse eine Strafe zahlen. Nach Eingang des Geldes werde der PC wieder frei geschaltet.