Eilmeldung

Eilmeldung

Südafrikanische Platinmine entlässt Tausende

Sie lesen gerade:

Südafrikanische Platinmine entlässt Tausende

Schriftgrösse Aa Aa

Ein Ende der heftigen Arbeitskonflikte in Südafrika ist nicht in Sicht: Der weltgrößte Platinförderer Anglo American Platinum (Amplats) will Minen stilllegen und 14.000 der 57.000 Mitarbeiter entlassen. Der Konzern beklagt die mangelnde Profitabilität der Minen.

Südafrikas Regierung verurteilte die Pläne des Platinkonzerns scharf. Der eigne sich die Bodenschätze des Landes an, entziehe sich aber der sozialen Verantwortung, meinte Bergbauministerin Susan Shbangu.

Auch die Gewerkschaften reagierten empört. Bei mehrere Minenarbeiterstreiks kam es zu teils gewaltsamen Auseinandersetzungen mit der Polizei. Dabei gab es auch Todesopfer.