Eilmeldung

Eilmeldung

Für und wider Mursi: Demonstrationen und Gewalt in Kairo

Sie lesen gerade:

Für und wider Mursi: Demonstrationen und Gewalt in Kairo

Schriftgrösse Aa Aa

Wie schon in den vergangenen Wochen haben am Freitag in Kairo wieder hunderte Ägypter gegen Staatspräsident Mohammed Mursi demonstriert.

Sie versammelten sich vor einem der Präsidentenpaläste im Norden der Hauptstadt. Bei Einbruch der Dunkelheit kam es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen.
Nach Berichten eines staatsnahen Fernsehsenders sollen einige Demonstranten Steine und Brandsätze geworfen haben. Sicherheitskräfte setzten Wasserwerfer und Tränengas ein.

Ebenfalls am Freitag demonstierten die Unterstützer des Staatspräsidenten. Die salafistische Gruppierung Gamaa Islamija, die sunnitische Muslimbruderschaft und die ihr nahestehende Partei der Freiheit und der Gerechtigkeit hatten zu der Demonstration vor Universität von Kairo aufgerufen. Die Menschen skandierten “Nein zur Gewalt, ja zur Scharia”, dem islamischen Recht.