Eilmeldung

Eilmeldung

Betrugsprozess gegen Israels Ex-Außenminister Lieberman

Sie lesen gerade:

Betrugsprozess gegen Israels Ex-Außenminister Lieberman

Schriftgrösse Aa Aa

In Israel beginnt an diesem Sonntag der Prozess gegen Ex-Außenminister Avigdor Lieberman. Der Chef der ultranationalistischen Partei Israel Beitenu muss sich wegen Betrugs und Vertrauensmissbrauchs verantworten. Ihm wird vorgeworfen, einen israelischen Botschafter in Weißrussland befördert zu haben, nachdem dieser ihm vertrauliche Informationen über Ermittlungen gegen Lieberman in Weißrussland weitergegeben hatte.

Der Justizexperte Moshe Negbi orakelt: “Bekommt er mehr als drei Monate Gefängnis, wäre er sieben Jahre lang weg vom Fenster, nicht nur in der Regierung, aber auch im israelischen Parlament. Man könnte sagen, er wäre raus der israelischen Politik.”

Bis zu drei Jahre Gefängnis drohen Lieberman. Er beteuert seine Unschuld und sagt, er habe einen Brief von dem Botschafter erhalten, diesen aber nach der Lektüre weggeworfen und den Botschafter angehalten, Derartiges zu unterlassen.

Lieberman war wegen der Ermittlungen im Dezember als Außenminister zurückgetreten und hofft darauf, in der neuen Regierung nach Prozessende den Posten wieder zu übernehmen, Benjamin Netanjahu habe ihm dies versprochen.