Eilmeldung

Eilmeldung

Pferdefleisch-Fall: Französische Firma darf zum Teil wieder arbeiten

Sie lesen gerade:

Pferdefleisch-Fall: Französische Firma darf zum Teil wieder arbeiten

Schriftgrösse Aa Aa

Die französische Firma Spanghero darf zum Teil wieder arbeiten: Das Unternehmen ist laut Regierung wohl in den Skandal um Pferdefleisch verwickelt.

Hackfleisch, Würste und Fertiggerichte darf Spanghero jetzt aber fürs erste wieder herstellen – das erlaubt die Regierung nun. An Tiefkühlfleisch darf die Firma jedoch weiterhin nicht heran.

Inwieweit Spanghero möglicherweise wirklich in den Skandal verwickelt ist, soll eine Untersuchung
klären. Das Ergebnis ist für Freitag angekündigt.

Die Ermittler gehen davon aus, Spanghero habe Pferdefleisch wissentlich als Rind verkauft. Spanghero bestreitet das aber und sieht sich seinerseits als Opfer von Lieferanten, von denen man getäuscht worden sei.