Eilmeldung

Eilmeldung

Spanierin steckt sich in einer Bank in Brand

Sie lesen gerade:

Spanierin steckt sich in einer Bank in Brand

Schriftgrösse Aa Aa

Im Osten Spaniens hat sich eine Frau mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und dann angezündet. Die Frau wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht, die Hälfte ihres Körpers ist laut spanischen Fernsehberichten verbrannt. Personal und Kunden der Bank blieben unverletzt.

Zum Motiv der Frau ist nichts bekannt. In den letzten fünf Monaten hatten sich fünf Spanier wegen ihrer Schulden das Leben genommen.