Eilmeldung

Eilmeldung

Karnevalistischer Wahlkampf: Italiens Politiker werden vorgeführt

Sie lesen gerade:

Karnevalistischer Wahlkampf: Italiens Politiker werden vorgeführt

Schriftgrösse Aa Aa

Kurz vor den Wahlen in Italien feiert das toskanische Viareggio Karneval. Auch hier mit dabei – eher unfreiwillig als freiwillig – die italienischen Spitzenpolitiker. Wie der scheidende Ministerpräsident Mario Monti, der Sozialdemokrat Pier Luigi Bersani oder das politische Stehaufmännchen Silvio Berlusconi.
Sergio Lemetti erklärt seinen Wagen: “Dieser Wagen zeigt all unsere Politiker am Tisch, wie sie uns Italienern die Haare vom Kopf essen, bis nichts mehr übrig bleibt. Das war’s mit Italien.”

“Das ist das Fenster des Parlamentsgebäudes,” beschreibt Iacopo Allegruci. “Und wenn das Fenster aufgeht, sieht man eine Putzfrau, die in der italienischen Politik aufräumt.”

Dauergast auf dem Karnevalszug ist der frühere Ministerpräsident. “Berlusconi will immer vorne mitmischen. Er hat 100 Leben. Immer dann, wenn du denkst, er verschwindet endgültig, taucht er wieder auf,” erklärt ein Karnevalist im Zentrum von Viareggio.

Letzter Tag der närrischen Feierlichkeiten ist am Sonntag – dem Tag der Parlamentswahlen, sodass die Jecken ihr Kreuzchen machen können.