Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer US-Außenminister Kerry besucht Deutschland

Sie lesen gerade:

Neuer US-Außenminister Kerry besucht Deutschland

Schriftgrösse Aa Aa

Der neue US-Außenminister John Kerry kommt Anfang nächster Woche nach Berlin. Der Deutschlandbesuch ist Teil seiner ersten anderthalbwöchigen Auslandsreise. Auf dem Programm stehen u.a. Großbritannien, Frankreich, Italien, die Türkei, Ägypten, Saudi-Arabien, die Vereinigten Arabischen Emirate und Katar.

Kerry erklärte: “Wenn die neuen Handelsgespräche zwischen den USA und der Europäischen Union, die Präsident Barack Obama vergangene Woche angekündigt hat, verwirklicht werden, dann wäre das das größte bilaterale Abkommen weltweit. Eine transatlantische Partnerschaft, die unserer transpazifischen Partnerschaft in nichts nachstehen wird. Doch damit ist unsere Arbeit noch lange nicht getan. Sieben der zehn Länder mit der höchsten Wachstumsrate sind auf dem afrikanischen Kontinent. China hat das verstanden und investiert dort bereits mehr als wir es tun.”

Kerry sagte, Ziel seiner Reise sei es zuzuhören.
In Rom will er sich etwa mit der syrischen Opposition treffen und die Lage in Syrien wird auch ein Thema bei den Gesprächen in Ankara und in Kairo sein.