Eilmeldung

Eilmeldung

Brit-Awards für Adele, Sandé und Howard

Sie lesen gerade:

Brit-Awards für Adele, Sandé und Howard

Schriftgrösse Aa Aa

Adele hat bei den diesjährigen Brit Awards den Preis für die beste Single gewonnen.

Die Soul-Sängerin bedankte sich aus Los Angeles per Video-Botschaft.

Die 25-jährige bereitet sich in Kalifornien auf ihren Auftritt bei der Oscar-Verleihung vor.

Ausgezeichnet wurde ihr Titel-Song aus dem aktuellen James Bond-Film “Skyfall”.

Beste Solo-Künstlerin des Vereinigten Königreiches wurde Emeli Sandé, damit ging der mit dem amerikanischen Grammy vergleichbare Preis an eine Sängerin aus Schottland.

Und den Preis für den besten männlichen Solo-Künstler heimste dieses Jahr Ben Howard ein, der eigentlich einst Journalist werden wollte. Doch kurz vor dem Abschluß seines Studiums entschloß er sich, die Gitarre in die Hand zu nehmen.

An diesem glamourösen Abend in der Londoner O2-Arena hat er diese Entscheidung sicher nicht bereut.