Eilmeldung

Eilmeldung

Italien vor spannender Parlamentswahl

Sie lesen gerade:

Italien vor spannender Parlamentswahl

Schriftgrösse Aa Aa

Mehr als 43 Millionen Italiener sind am Sonntag und Montag aufgerufen die beiden Parlamentskammern neu zu wählen. Für den Wunschkandidaten von Italiens EU-Partnern, den scheidenden Ministerpräsidenten Mario Monti und seine Zentristen deutet sich ein enttäuschendes Abschneiden an. Angesichts des komplizierten italienischen Wahlrechts sind sich Analysten über die Auswirkungen nicht einig. Pier Luigi Bersani(PD)und seinem Mitte-Links-Bündnis könnte dies auch im Senat eine Mehrheit verschaffen.

Aufwind verspürt auch die populistische Protestbewegung “Fünf Sterne” des Komikers Beppe Grillo. Fast eine halbe Million Anhänger versammelte sich zu ihrer Abschlusskundgebung in Rom. Ein Durchbruch der Protestbewegung könnte für Instabilität sorgen. Auch die sich abzeichnenden unterschiedliche Mehrheiten in beiden Kammern könnten Italien „unregierbar“ machen.

Für die Berlusconipartei PDL und ihre Bündnispartner scheint es möglich, eine Mehrheit im Senat zu erringen, weil sie in vielen Regionen stärkste Partei werden und die damit verbundenen Bonusmandate einheimsen könnten. Wegen einer starken Bindehautentzündung musste Berlusconi auf seinen Auftritt bei der Abschlusskundgebung seiner PDL in Neapel am Freitagabend verzichten.

“Wir sind die Nummer eins in Kampanien und wir können Kampanien gewinnen, wir können für Berlusconi, die PDL und unser Land siegen!”, rief PDL-Chef Angelino Alfano den Berlusconi-Anhängern zu.

Nach Ansicht von Beobachtern wird die Wahl in der wirtschaftlich starken Lombardei entschieden. Die dort mächtige Lega Nord hat für diese Wahl das Bündnis mit Berlusconi neu belebt.

Links:

Demokratische Partei (PD)(italienisch)

Popolo della Libertà (PDL) (italienisch)

Con Monti per l'Italia (italienisch)

MoVimento 5 Stelle (italienisch)

Rivoluzione Civile (italienisch)

Fermare il Declino (italienisch)

Lega Nord (italienisch)

Südtiroler Volkspartei (SVP) (deutsch)

Italiensiche Parlamentswahl (Wikipedia, englisch)