Eilmeldung

Eilmeldung

Judo Grand Prix: Siege für Kelmendi und Agbegnenou

Sie lesen gerade:

Judo Grand Prix: Siege für Kelmendi und Agbegnenou

Schriftgrösse Aa Aa

Die Kosovarin Majlinda Kelmendi war die strahlende Siegerin beim Judo Grand Prix in Düsseldorf in der Klasse bis 52 Kilogramm. Kelmendi konnte sich im Finale gegen die Rumänin Andreea Chitu durchsetzen. Entschieden wurde der ausgeglichene Kampf durch einen O-Uchi-Gari-Wurf, der Kelmendi einen Waza-Ari, einen halben Punkt einbrachte. Danach konnte die Kosovarin den Rest des Finales kontrolliert zu Ende bringen.

In der Klasse bis 63 Kilogramm feierte die Französin Clarisse Agbegnenou einen ungefährdeten Sieg. Im Finale gegen die Japanerin Kana Abe zeigte Agbegnenou einen beherzten O-Soto-Gari und erhielt dafür Ippon, die höchste Wertung, die sonst niemand in den Finalkämpfen von Düsseldorf zugesprochen bekam. Nach ihrem Erfolg beim Paris Grand Slam konnte die Französin mit dem Sieg in Deutschland ihre Dominanz in dieser Gewichtsklasse noch einmal unterstreichen.