Eilmeldung

Eilmeldung

85. Oscarverleihung in Los Angeles

Sie lesen gerade:

85. Oscarverleihung in Los Angeles

Schriftgrösse Aa Aa

In Hollywood sind zum 85. Mal die Oscars verliehen worden. Die Auszeichnung für den besten Film bekam der Thriller “Argo” mit Regisseur und Hauptdarsteller Ben Affleck und dieser feierte nach der Verleihung mit seinen Kollegen.

Ob es ihn überraschte, als Michelle Obama per Videoschaltung aus Washington plötzlich erschien? Auf die Frage sagte Affleck: “Es kam mir ohnehin alles wie eine Halluzination vor und bei so einem Trip da erscheint es einem dann auch nicht allzu abartig, wenn da plötzlich ein lila Elefant steht. Oh, Michelle Obama. Es ist ganz normal, weil alles unnormal ist. Nein ehrlich, ich habe gerade zwei Typen draußen gefragt, war das echt Michelle Obama.

Bester Schauspieler war Daniel Day-Lewis für seine Leistung in dem historischen Drama “Lincoln” und den Oscar für die beste Schauspielerin bekam Jennifer Lawrence für ihre Darstellung in “Silver Linings”. Ganz der Tradition entsprechend zeigte sich Ann Hathaway gerührt und tränenreich. Sie holte den Oscar für die beste weibliche Nebenrolle in “Les Miserables”.

Für beste Regie wurde Ang Lee ausgezeichnet in seinem Film “Life of Pi – Schiffbruch mit Tiger”. Michael Haneke aus Österreich bekam den Oscar für den besten ausländischen Film “Liebe” und sein Landsmann Christoph Waltz erhielt den Oscar für den besten Nebendarsteller in “Django Unchained”.