Eilmeldung

Eilmeldung

Rebellen schießen Hubschrauber ab

Sie lesen gerade:

Rebellen schießen Hubschrauber ab

Schriftgrösse Aa Aa

Syrischen Rebellen ist es gelungen einen Hubschrauber abzuschießen. Nach eigenen Angaben schossen die Rebellen den Hubschrauber am Sonntag beim Luftwaffenstützpunkt Mannagh in der Nähe der türkischen Grenze ab. Die Rebellen berichten von heftigen Kämpfen im Raum Aleppo.

“Im Namen Gottes, des Barmherzigen, des Erbarmers, nachdem wir die Raketen von Assads Armee erbeutet haben, ist es uns, dem Luftverteidigungskommando von Aleppo gelungen, den Flughafen Mannagh zwei Monate lang zu umzingeln und nun haben wir mit einer hitzegeleiteten Rakete einen Hubschrauber abgeschossen. Wir werden eine Flugverbotszone über dem Flughafen durchsetzen, bis wir ihn eingenommen haben”, erklärte ein Kämpfer der Freien syrischen Armee.

Mit Hilfe erbeuteter Panzer griffen die Rebellen die Polizeiakademie am Stadtrand von Aleppo an. Dabei wurden nach Angaben der Opposition 13 Aufständische und 5 Regierungssoldaten getötet. Eine Eroberung des Geländes wäre ein schwere Schlag für die Regierung Assad.