Eilmeldung

Eilmeldung

Tote bei Amoklauf in der Schweiz

Sie lesen gerade:

Tote bei Amoklauf in der Schweiz

Schriftgrösse Aa Aa

In Menznau, 25 Kilometer westlich von Luzern, hat ein Unbekannter bei einem Amoklauf für ein Blutbad gesorgt. Nach Polizeiangaben starben drei Menschen – unter ihnen ist der Schütze. Übereinstimmenden Berichten Schweizer Medien zufolge ereignete sich der Amoklauf gegen 9 Uhr in der Werkskantine. Der Unbekannte sei in die Werkskantine der Kronospan AG, einem Holzverarbeitungsbetrieb, in Menznau eingedrungen und habe sofort begonnen, wild um sich zu schießen, schreibt die “Neue Luzerner Zeitung”.

Mehrere Menschen wurden schwer verletzt mit Hubschraubern ins Krankenhaus gebracht. Polizei und Krankenwagen sind vor Ort. Das Gebiet um den Tatort wurde großräumig abgesperrt worden. Zahlreiche Rettungskräfte seien im Einsatz. Für Angehörige richtete die Polizei eine Hotline ein